Optische Systeme

Die digitale Aufnahme optischer Signale erschließt z.B. beim Einsatz unbemannten Flugobjekten eine Vielzahl ziviler Anwendungsmöglichkeiten.

So lässt sich durch Kamerasysteme im sichtbaren und infraroten Spektralbereich der Vegetationszustand metergenau analysieren, das Vorkommen von Rastvögeln zählen, der Dämmzustand von Gebäudedecken erfassen oder die chemische Konzentration bestimmter Moleküle messen.

Für eine automatisierte Auswertung der Daten entwickelt das IUAS auf der Basis von industriellen Komponenten problemangepasste Software-Lösungen für ein breites Spektrum optischer Technologien:

  • Infrarot-Differenzbild
  • FTIR-Spektrometer
  • Raman-Spektrometrie
  • Stereokameras
  • Differentialinterferenzkontrast
  • Lasertriangulation
  • Deep-Learning Objekterkennung
  • Digitale Holographie