Unsere Projekte

Anfänglich standen im Institut IUAS ausschließlich Problemstellungen und Entwicklungsarbeiten für autonome Helikopter im Vordergrund. Fluggenehmigungen auf der Internationalen Luftfahrtausstellung und Flüge in großen Höhen zeigen die Leistungsfähigkeit der bisherigen Entwicklungsergebnisse.

Bald eröffneten sich weitere Themenbereiche, die in einem technologischen Zusammenhang mit Lösungswegen im UAV-Bereich stehen - wie die Entwicklungsarbeiten in der Kanalsanierung. In nachfolgenden Projekten wurde ein akustisches Verfahren zur Inspektion von Kanalrohren entwicklet.

Problesmstellungen in der Inspektion von Beton sind in ein weiteres Entwicklungsprojekt im Bereich Ultrawideband-Radar gemündet. Aus diesen Arbeiten haben sich weitere Anwendungsbereiche für bildgebende UWB-Radare ergeben.

Das Institut hat erfahrene Mitarbeiter und eine breite technologische Basis:

  • Navigation
  • Flugregelung
  • Trägerphasen-GPS
  • HF-Kommunikationssysteme
  • optische 3D-Erfassung, Ultrawideband-Radar
  • inverse 3D-Rekonstruktionsalgorithmen
  • akustische Systeme etc.

 

Zwischenzeitlich hat sich die UWB-Radarseite sehr gut entwickelt, und die Nachfrage nach diversen Entwicklungslösungen hält an. Auch der UAV-Bereich belebt sich derzeit stark. Einerseits, weil das neue Luftfrahrtrecht den Erfordernissen von UAVs mehr Rechnung trägt, andererseits, weil unbemannte Flugsysteme zunehmend als ernsthafte konkurrenzfähige Lösungen für technische Problemstellungen gesehen werden.

Auf den folgenden Seiten werden Ihnen einge aktuelle Projekte des Instituts vorgestellt.